Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF

Winterberg (RWH) Die Lokalmatadoren Susanne Kreher und Christopher Grotheer aus Deutschland sind die Sieger des dritten Rennens zum IBSF Skeleton Interkontinental Cup 2019/2020. Insgesamt gingen in Winterberg (GER) 42 Athlet*innen aus 14 Nationen an den Start.

Im Frauen-Skeleton feierte Susanne Kreher im dritten Saisonrennen ihren dritten Sieg. In Winterberg verwies die 20-Jährige ihre Teamkollegin Hannah Neise, die Zweite der Olympischen Jugendwinterspiele, auf Rang zwei. Katie Uhlaender aus den USA, Weltmeisterin von 2012, wurde in Winterberg Dritte.

Christopher Grotheer aus Deutschland, Team-Weltmeister von 2019 und Sieger des ersten ICC-Rennens in Sochi (RUS), feierte in Winterberg seinen zweiten Saisonsieg bei den Männern. Teamkollege Kilian von Schleinitz (GER) wurde Zweiter vor Jerry Rice aus Großbritannien.

Das nächste ICC-Rennen findet am 14. Dezember am Königssee (GER) statt. ©RWH2019

ICC 19 20 Winterberg MSkel 1ICC 19 20 Winterberg MSkel 2ICC 19 20 Winterberg PrizesICC 19 20 Winterberg WSkel 1ICC 19 20 Winterberg WSkel 2

Related Tags

Themenspezifische News