Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF / Winterberg bobtrack

Winterberg (RWH) Die Britin Hannah Stevenson und Lukas Nydegger aus Deutschland haben die ersten Skeleton-Rennen zum IBSF Europacup 2019/2020 gewonnen.

In Winterberg (GER) feierte bei den Frauen Hannah Stevenson in ihrem zehnten Europacup den ersten Sieg. Die 26-Jährige verwies ihre Teamkollegin Emilia Coltman (GBR) auf Platz zwei. Dritte wurde in Winterberg Hannah Staub aus Deutschland. Coltman und Staub waren erstmals überhaupt bei einem IBSF-Rennen am Start.

Beim Männer-Skeleton wurde aufgrund der Wetterverhältnisse nur der erste Rennlauf gewertet. Lukas Nydegger (GER) siegte vor seinen Teamkollegen Felix Seibel und Martin Rosenberger.

Insgesamt waren in Winterberg 60 Skeleton-Athlet*innen aus 19 Nationen am Start.

Der IBSF Skeleton-Europacup geht am 14. und 15. Dezember am Königssee (GER) weiter. ©RWH2019


Photo: IBSF / Winterberg bobtrack
EC Skeleton 19 20 1 WBerg MSkel 1EC Skeleton 19 20 1 WBerg MSkel 2EC Skeleton 19 20 1 WBerg WSkel 1EC Skeleton 19 20 1 WBerg WSkel 2

Related Tags

Themenspezifische News