Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF

IBSF mit Finale erstmals seit Winterspielen 2018 wieder in PyeongChang zu Gast

Lake Placid/PyeongChang (RWH) Die Skeleton-Athleten Susanne Kreher und Christopher Grotheer (beide GER) kommen als Führende der Gesamtwertung zum Finale des IBSF Interkontinental-Cups. Nach sechs der acht Saison-Rennen 2019/2020 hat Susanne Kreher bei den Frauen gut 130 Zähler Vorsprung vor US-Athletin Kelly Curtis. Rang drei belegt nach der Station in Lake Placid (USA) die Russin Alena Frolova.

Im Männer-Skeleton hat Christopher Grotheer nach zuletzt seinem dritten Saison-Sieg in Lake Placid aktuell 652 Punkte gesammelt. Gesamt-Zweiter ist der Chinese Wenhao Chen (544), der das erste ICC-Rennen in Lake Placid gewonnen hat. Egor Veselov (RUS) ist Dritter.

Final-Station zum IBSF Interkontinental-Cup 2019/2020 ist PyeongChang in Korea. Für die letzten beiden Rennen der Serie kommt der Internationale Bob & Skeleton Verband erstmals seit den Olympischen Winterspielen 2018 wieder ins Alpensia Sliding Center. ©RWH2020

MSkel ICC 5 19 20 Lake PlacidMSkel ICC 6 19 20 Lake PlacidWSkel ICC 5 19 20 Lake PlacidWSkel ICC 6 19 20 Lake Placid

Related Tags

Themenspezifische News