Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
ÖBSV-Pressekonferenz mit Jeff Pain

Innsbruck (RWH) Jeff Pain aus Kanada, Skeleton-Weltmeister von 2003 und 2005, ist neuer Nationaltrainer in Österreich. Das gab der Verband ÖBSV nun in Innsbruck bekannt.

Jeff Pain war von 1994 bis 2010 als Athlet aktiv. Neben den zwei WM-Titeln holte er im Winter 2004/2005 den Weltcup-Gesamtsieg sowie Olympia-Silber 2006 in Turin. Als Trainer baute Jeff Pain unter anderem ab 2015 das erste Skeleton-Team des kommenden Olympia-Gastgebernation China auf.

„Mit ihm bekommen wir nicht nur einen Coach, der viel im Mentalbereich arbeitet, sondern auch einen absoluten Fachmann für Technikarbeit und Kufenmaterial”, sagte ÖBSV-Sportdirektor Christian Auer in der Pressemeldung des österreichischen Verbands.

>> ÖBSV-Pressemeldung


Titelbild: ÖBSV



Charlie Jeff Pain

Photo Jeff Pain: IBSF/Charlie Booker

Related Tags

Themenspezifische News