Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Ben Sandford und Simidele Adeagbo als Olympians for Life ausgezeichnet, Photos: IBSF / Viesturs Lacis

Peking (RWH) Der Weltverband der Olympioniken (World Olympians Association, WOA) hat während der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking die neuen "Olympians for Life" bekannt gegeben.

Zu den fünf ausgezeichneten Olympia-Teilnehmer:innen gehören der ehemalige Skeleton:Athlet und IBSF-Vizepräsident Ben Sandford OLY (NZL) und die Skeleton- und Monobob-Athletin Simidele Adeagbo OLY (NGR). Sie wurden für ihre herausragenden Beiträge zum Wintersport und zur Förderung der olympischen Werte während und nach ihrer aktiven Laufbahn ausgezeichnet.

Alle fünf Sportler erhielten ihre Auszeichnung im Rahmen eines Livestream-Events von Olympians for Life.

WOA-Pressemitteilung: Introducing our latest Olympians for Life

Related Tags

Themenspezifische News